15 gute Gründe, einen älteren Mann zu lieben
Liebe Männer Altersunterschied

15 gute Gründe, einen älteren Mann zu lieben

„Sugar Daddy“, „Jopi Heester“, „Dinosaurier“ – wenn Sie mit einem älteren Mann zusammen sind, dann kennen Sie diese abfälligen Bezeichnungen über Ihren Liebsten. Freunde, Familie oder Kollegen unterstellen Ihnen gerne einen Vater-Komplex, um diese unsägliche Verbindung zu deuten. Dabei ist die Erklärung ganz einfach: Sie lieben ihn. Und er liebt Sie. Wer das nicht verstehen kann, dem helfen vielleicht diese 15 Argumente weiter.

1. Er behandelt Sie wie eine Königin.

Nach ein paar gescheiterten Beziehungen hat er Sie gefunden. Und er wird alles tun, um Sie zu behalten.

2. Er schätzt Ihre Unabhängigkeit.

Natürlich wünscht er sich, dass Sie nur für Ihn da sind und Ihre Zeit nicht nur mit Arbeit verbringen. Aber er hat gelernt, dass finanzielle Abhängigkeit jede Liebe tötet. Und dass Frauen einfach gerne Ihr eigenes Geld für Shopping ausgeben.

3. Er macht Ihnen teure Geschenke.

Und das nicht, weil er ein "Sugar Daddy" ist, und Sie sich aushalten lassen. Sie sind frei, Sie sind unabhängig und Sie können sich fast alle Ihre Wünsche erfüllen. Für Ihn ist das der beste Grund Ihnen teuren Schmuck zu schenken. Weil er es sich leisten kann und Sie sich dadurch nicht abgewertet fühlen.

4. Er übernimmt Verantwortung.

Es ist ein bißchen so wie bei Dreharbeiten zu einem guten Liebesfilm: Einer schreibt das perfekte Drehbuch, der andere kümmert sich um die Umsetzung. Sie haben die Szenen im Kopf (Urlaub auf den Malediven oder Weihnachten im Kreis der ganzen Familie) und er kann Sie wahr werden lassen. Weil er im Gegensatz zu einem jüngeren Mann ein Macher und kein Träumer ist. Wenn Sie ihm den Regiestuhl überlassen, wird er den Flug buchen und danach einen großen Baum im Wald fällen.

 

 

 

5. Er vermeidet unnötige Streitereien.

Wer räumt wann die Spülmaschine ein? Warum ist die Zahnpasta nicht im Zahnputzbecher? Und weshalb war der Hund noch nicht Gassi? Aus Erfahrung weiß er, dass kleine Reibereien die beste Beziehung auf Dauer ruinieren können. Um dieses Risiko zu minimieren stellt er sofort eine neue Putzfrau ein. Und zur Not auch einen Hundesitter.

6. Er hat seinen Stil gefunden.

Auch Männer begehen modische Sünden, für die sich ihre Frauen in der Öffentlichkeit dann schämen müssen. Diese Phase hat er längst hinter sich. Er weiß, was ihm steht und worin er gut aussieht.

7. Er schenkt Ihnen keine Rosen, sondern eine Orchidee.

Er liebt nicht nur Sie, sondern auch den Stil Ihrer Wohnung. Und deshalb nötigt er Ihnen keinen großen Strauß auf, der langsam vertrocknet oder modert. sondern ein Dekorationsobjekt. Außerdem ist er sich der Symbolik bewusst: Den Strauß werden Sie irgendwann entsorgen, die Orchidee dagegen werden Sie mit viel Liebe hegen und pflegen, damit sie immer wieder blüht.

 

 

8. Er ist Ihnen treu.

Normalerweise hat ein älterer Mann die Konsequenz eines unbedeutenden Seitensprungs schon schmerzhaft erleben müssen: Seelische Verletzungen, Tränen, Streit, Trennung. Dieses Szenario will er nicht wiederholen.

9. Er kann kochen.

Entweder, weil er in der Vergangenheit schon eine Zeit lang Single war, und gelernt hat, gut für sich zu sorgen. Oder, weil er dem typischen Hobby eines älteren Mannes verfallen ist: Das Planen und Veranstalten von exzessive Küchenorgien. Warum auch immer, Sie profitieren jetzt davon.

10. Er ist ein guter Liebhaber.

Falls er nicht als männliche Jungfrau in ihre Beziehung gegangen ist (was relativ unwahrscheinlich ist), dann hat er schon ein paar Frauen im Bett unglücklich gemacht. Und daraus hat er gelernt. Jetzt weiß er genau, was Sie sich wünschen. Und Sie sind glücklich.

11. Er hat eigene Kinder.

Daher versteht er, warum Sie sich zuerst um Ihre Tochter oder Ihren Sohn kümmern, bevor sie an Ihren Mann denken. Er akzeptiert, dass er nicht an erster Stelle stehen kann.

12. Er pflegt seine Freundschaften.

Es ist nicht (mehr) so, dass er jeden Abend mit seinen Kumpels verbringen muss. Aber er nimmt sich regelmäßig Zeit für sie. Vielleicht, weil er schon den einen oder anderen von ihnen verloren hat. Daher ist er nicht eifersüchtig wenn Sie zu einem Mädelsabend gehen.

13. Er hat die Romantik (wieder)entdeckt.

Früher fand er es kitschig, gemeinsam unter einem Sternenhimmel zu sitzen. Heute hat er den Wert des Augenblicks erkannt und wird den romantischsten Platz dafür finden. Vielleicht erklärt er Ihnen auch ausführlich, wie man am Stand der Sterne die Uhrzeit ablesen kann. Aber das macht ja nichts.

14. Er hat eine Mitgift.

Die Stühle von Vitra, ein Biedermeier-Schrank oder die Dedon-Ausstattung für den Garten: Mit den Jahren hat er das eine oder andere Designerstück erworben. Nicht, dass Sie ihn aus diesem Grund mehr lieben. Aber es tut gut, dass sie beide sich mit schönen Dingen umgeben können und er nicht mit seinem alten Holzregal bei Ihnen einziehen will.

15. Er sorgt vor.

Auch wenn Sie es nicht lesen wollen: Die Zeit, die ihm noch bleibt, ist aller Voraussicht nach kürzer als Ihre. Deshalb wird er irgendwann mit Ihnen über eine sichere Zukunft sprechen wollen. Auch das ist Liebe.

 

Fotos: Classically Absurd/Shutterstock.com(1), Mmaxer/Shutterstock.com(2), Coffeemill/Shutterstock.com(3), Dudarev Mikhail/Shutterstock.com(4)

©LaMagonda, 2015

Sie haben Ideen, Anregungen oder Fragen zu LaMagonda? Eine gute Geschichte oder einen tollen Text? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Meinung und Gedanken! info@no-spam-pleaselamagonda.com

  • Königin
  • Geschenke
  • Jüngerer Mann
  • Älterer Mann