Was glückliche Paare anders machen
Liebe Beziehung Glück

Was glückliche Paare anders machen

Viele Menschen leben in einer glücklichen Beziehung – und haben keine Ahnung davon. Denn die Aussicht darauf, dass alles noch schöner, noch besser und noch perfekter sein könnte vernebelt oft den Blick auf das Wunderbare, das schon längst da ist. Zum Beispiel auf einen Partner der uns liebt und den wir lieben.

Diese 7 Tipps helfen dabei den Blick wieder auf das zu richten, was wirklich zählt.

Keine Vergleiche anstellen

Weder im Positiven, noch im Negativen. Wer sich als Paar mit anderen Paaren vergleicht und glaubt „Wir sind viel toller!“ (schöner, erfolgreicher, witziger, reicher, lässiger...) schafft für sich das Gefühl von Überlegenheit, wird überheblich und verliert den Blick auf die Realität. Jedes glückliche Paar ist toll, es hat vielleicht einfach nur ein anderes Wertesystem als man selbst. Auch der Vergleich, bei dem wir schlechter abschneiden als ein anderes Paar ist ein Trugschluss. Denn wir können nur nach dem äußeren Eindruck urteilen. Und der hat wenig mit einer echten Beziehung mit all seinen Höhen und Tiefen zu tun. Wenn man sich unbedingt vergleichen muss, dann nur mit einer früheren Version von sich als Paar. Was haben wir schon geschafft? Was wollen wir noch erreichen? Wie haben wir uns verändert? So kann man sich miteinander entwickeln und glücklich werden.

Dankbar sein

Sich bewusst zu machen was man hat steigert automatisch das Glücksgefühl. Nicht nur in der Liebe. Auch in den kleinen Dingen des Alltags, im Job oder in Freundschaften. Wer dankbar für die Menschen in seinem Leben ist gibt ihnen eine Bedeutung und macht sie dadurch so wertvoll wie sie wirklich sind. 

Optimismus pflegen

In jeder Beziehung gibt es Momente, in denen man glaubt den anderen nicht zu lieben. In denen man genervt ist oder verletzt oder sogar richtig wütend. Pessimisten stellen dann die ganze Beziehung in Frage. „Macht es überhaupt Sinn sich mit diesem Mann noch weiter abzugeben?“ Ja! Vorausgesetzt sie haben sich nicht tatsächlich entliebt ist eine Auseinandersetzung für Optimisten immer eine gute Gelegenheit aneinander und als Paar miteinander zu wachsen.

Negatives wahrnehmen

Als Paar miteinander glücklich zu sein bedeutet nicht, den Liebsten ein Leben lang durch die rosarote Brille zu sehen. Natürlich hat er Seiten, die Ihnen nicht gefallen. Er ist ein Mensch. Und Menschen sind nicht perfekt aber meist sehr liebenswert. Wer das akzeptiert kann dem Optimierungswahn entkommen und mit einem der schlimmsten Beziehungskiller aufhören: Dem Dauernörgeln.

Verzeihen können

Vergeben zu können ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die man braucht, um eine glückliche Beziehung zu führen und selbst glücklich zu sein. Denn wer nach einer Versöhnung immer noch einen Rest Ärger in sich trägt hat nicht wirklich verziehen. Und das bedeutet, dass man dem Anderen nicht aufrichtig und ohne Vorbehalte begegnen kann. Oft ist das Gefühl in einer schlechten Beziehung zu stecken auf Ereignisse zurückzuführen die längst ausgestanden sind, sich aber als „Groll-Troll“ im Inneren manifestiert haben.

Das Leben gemeinsam genießen

Statistisch betrachtet ist der häufigste Trennungsgrund für Paare die Tatsache, dass man sich „auseinandergelebt“ habe. Was glückliche Paare anders machen? Sie leben miteinander. Ihren Alltag, Ihre Freizeit, ihre Hobbies. Sie teilen Ihre Erlebnisse miteinander. Wer die Interessen des Partners ignoriert oder nicht spannend genug findet zweifelt schnell an der ganzen Beziehung.

Ziele haben und verfolgen

Ein Haus, eine Weltreise, Kinder oder ein gemeinsames Business: Wer sich zusammen an die Verwirklichung von Plänen macht, festigt seine Beziehung. Das Risiko dabei in die Perfektions- und Optimierungsfalle zu tappen ist groß, die Belohnung wenn man es nicht macht ist dagegen noch größer – eine starke Liebe, die ein Leben lang halten kann.

Foto: ©Versta/Sutterstock.com

©LaMagonda, 2016

Sie haben Ideen, Anregungen oder Fragen zu LaMagonda? Eine gute Geschichte oder einen tollen Text? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Meinung und Gedanken! info@lamagonda.com

  • Ziele
  • Glück
  • Optimismus
  • Trennung
  • Beziehung