Was selbstbewusste Menschen anders machen
Leben Soul Verhalten

Was selbstbewusste Menschen anders machen

Persönliche Krisen und Konflikte gehören zum Leben. Wir können Sie nicht verhindern oder ihnen ausweichen. Damit Herz und Seele bei diesen Alltags-Kollisionen nicht verletzt werden brauchen wir einen mentalen Schutzmantel, der uns sicher umhüllt. Das beste Material dafür ist ein intaktes Selbstbewusstsein. Was es auszeichnet und was Sie tun können, um es zu stärken.

Den eigenen Werten treu bleiben.

Starke Persönlichkeiten folgen nicht den Träumen anderer Menschen, sondern den eigenen. Sie gehen Wege nur dann gemeinsam wenn es sie selbst auch an ihr Ziel bringt. 

Sich selbst mögen.

Das Bild, das wir im Außen zeigen ist das Bild das wir im Inneren von uns haben. Selbstbewusste Menschen mögen dieses Bild von sich. Sie sehen keine Fehler oder Makel. Und wenn, dann korrigieren sie das, was Ihnen nicht gefällt. (Die besten Tipps für mehr Ausstrahlung gibt es hier.)

Zart sein statt hart bleiben.

Ellenbogenmentalität, rücksichtsloses Verhalten und verbale Kampfbereitschaft sind kein Anzeichen für Stärke sondern Ausdruck von Hilflosigkeit. Selbstbewusste Menschen müssen andere nicht von Ihren Ideen und Idealen überzeugen. Aber sie zeigen Interesse und Verständnis für die Ansichten anderer Menschen.

Emotionale Energien nutzen.

Unterdrückte Gefühle sind wie Popcorn in der laufenden Mikrowelle. Irgendwann müssen sie raus, sonst gibt es eine verheerende Explosion. Mental starke Menschen nutzen dagegen die Kraft, die in jeder Emotion steckt. Sie zeigen Liebe, um Liebe zu empfangen. Sie trauern offen, um Hilfe zu erhalten. Und sie teilen ihr Glück, um Freude zu erleben.

Neugierig bleiben.

Selbstbewusste Menschen wissen, was sie können – und was sie noch lernen möchten. Deshalb können sie um Hilfe bitten und sie auch annehmen ohne sich selbst dabei klein und schwach darzustellen.

Schlechte Tage hinnehmen können.

Menschen, die 365 Tage im Jahr glücklich und gut gelaunt sind sollten uns suspekt sein. Entweder sie belügen uns oder sich selbst. Jeder von uns hat schlechte Tage oder mal eine Pechsträhne. Erst dann zeigt sich wahre mentale Stärke. Durch Ruhe, Zuversicht und der Bereitschaft aus diesen Situationen zu lernen.

Foto: YuryImaging/Shutterstock.com

©LaMagonda, 2015

Sie haben Ideen, Anregungen oder Fragen zu LaMagonda? Eine gute Geschichte oder einen tollen Text? Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Meinung und Gedanken! info@lamagonda.com

  • Erfolg
  • Ziele
  • Selbstbewusstsein